AGENDA 21 auf der FFB-Schau 2016

Bereits zum vierten Mal hatte die FFB Schau in Olching ihre Pforten geöffnet. Vom 12. bis 16. Oktober 2016 lockten unterschiedlichste Anbieter mit interessanten Ständen und Produkten in diesem Jahr rund 35.000 Besucher auf den Volksfestplatz.

Die AGENDA 21 Gröbenzell präsentierte sich ebenfalls wieder auf der FFB Schau. „Anziehungsmagnet auf unserem Stand war die Bodenkarte mit dem Luftbild von Gröbenzell“, freut sich Karin Schwarzbauer, Sprecherin der lokalen Agenda. „Mit dieser Karte können die Menschen die Veränderung der Bebauung in den letzten Jahrzehnten nachvollziehen“, betont sie.

Als weiteres Highlight auf der FFB Schau präsentierte die AGENDA 21 Gröbenzell die geplanten Aktivitäten unter dem Motto „Gröbenzell steigt um“. So wurde die anstehende Neueinführung des MVV Busses Nr. 832 vorgestellt und die neu aufgelegte „Schatzkarte“ mit Radwegen des gesamten Landkreises an die Besucher verteilt.

Weitere wichtige Themen auf dem Stand der Agenda 21 waren der faire Handel, die Errichtung einer Demenz-WG und nachbarschaftliches Wohnen in Gröbenzell. „Die Menschen waren an allem sehr interessiert“, zieht Sprecherin Schwarzbauer zufrieden Bilanz. „Wir konnten mit vielen Bürgerinnen und Bürgern am Stand diskutieren.“

FFB Schau

Anziehungsmagnet auf dem Stand der Agenda 21 Gröbenzell war die begehbare Bodenkarte mit dem Luftbild von Gröbenzell
Bildrechte: Karin Schwarzbauer

, , ,

Schreibe einen Kommentar