Dokumentar-Filmvorführung „wer wagt beginnt“

Die VHS Gröbenzell und die lokale AENDA 21 Gröbenzell laden ein zu einer Filmvorführung. Der Dokumentarfilm der Münchner Filmemacherin Uli Bez hat ein spannendes Wohnbauprojekt begleitet.

Wie will ich wohnen und leben?

Diese Frage stellen sich viele Menschen, wenn Sie älter werden – aber auch junge und alleinstehende Personen und Familien.

Wie Mehrgenerationenwohnen gelingen und entstehen kann, zeigt der Dokumentarfilm „wer wagt beginnt“ am Münchner Wohnprojekt der wagnis eG (Wohnbaugenossenschaft).

Filmemacherin Uli Bez steht danach für das Publikumsgespräch zur Verfügung.

Termin:
Donnerstag 12.10.17
19.00 – 21.30 Uhr
Gröbenzell Bürgerhaus, Saal

Eine Kooperationsveranstaltung der VHS mit der Agenda 21, Gröbenzell.

Eintritt frei, um Spende wird gebeten

, , , ,

Schreibe einen Kommentar