Kino: Die andere Seite der Hoffnung

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 28/06/2017
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Gröben-Lichtspiele


Liebe Freunde des interkulturellen Kinos, hier haben wir ein besonderes Schmankerl: Der neue Film von Aki Kaurismäki  lief auf der Berlinale 2017 und erhielt dort den Regiepreis.  Kaurismäkis Filme sind bekannt für ihren lakonischen, skurrilen und mimalistischen Stil, seine Helden waren immer die „kleinen Leute“: Außenseiter, Arbeiter und Arbeitslose – die Verlierer der Gesellschaft. Kaurismäki hat den Kosmos seiner filmischen „Underdogs“ um eine globale Komponente erweitert, nämlich um diejenigen, die auf der Flucht sind und jetzt in der sozialen Hierarchie ganz unten stehen. Der Film erzählt davon, dass jeder Melancholie ein fast rebellischer Zug der Hoffnung innewohnt; er zeigt das Leben als Wechselspiel von ständiger Sehnsucht und schwankender Hoffnung von fast märchenhafter Menschlichkeit und kaltem Realismus.

Schreibe einen Kommentar