Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 07/11/2017
20:00 - 21:45

Veranstaltungsort
Wer Mut sät, wird eine andere Welt ernten


Vor 25 Jahren wurde am Bahnhof als Mahnmal der „Nord-Süd-Durchblick errichtet. Seitdem ist die wirtschaftliche Globalisierung nahezu ungehemmt fortgeschritten. Das Brucker Forum lädt zusammen mit Campo Limpo zu einem Vortrag ein, der wichtige Fragen zum Thema aufgreift.

Global denken und handeln

Was macht Mut, was macht Angst, um die nötigen individuellen und gesellschaftlichen Veränderungen zu bewältigen? Wie kommen wir vom Wissen zum Tun? Welche Aufgaben können dabei Kirchen
und zivilgesellschaftliche Organisationen übernehmen?

Termin:
Dienstag 7. November 2017, 20:00 Uhr
Kath. Pfarrzentrum
Allingerstr. 3, Puchheim
Gebühr: 5,00 Euro

Vortragender: Dr. Walter Ulbrich

Veranstalter ist das Brucker Forum, Campo Limpo ist Kooperationspartner.

Schreibe einen Kommentar