AGENDA 21-Büro auf dem Fest der Kulturen

FestderKulturen2016

Michaela Bock vom AGENDA 21-Büro mit Christine Weiß

 

Das AGENDA 21-Büro des Landkreises Fürstenfeldbruck war auch dieses Jahr mit einem Stand auf dem Fest der Kulturen vertreten. Das Fest fand am Sonntag, den 17. Juli von 12 bis 20 Uhr in der für die bunten Veranstaltungen gesperrte Heimstättenstraße statt. Das AGENDA 21-Büro bildet u.a. die Vernetzungsstelle für die im Landkreis aktiven AGENDA 21-Gruppen. Präsentiert hat sich der Stand mit dem „Ökologischer Fußabdruck“ und zweierlei Brotaufstrichen aus Hülsenfrüchten. Passend zum „Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte“ wurden ein Erbsenhummus und ein Linsen-Zwiebel-Aufstrich angeboten. Kräuterpädagogin, Christine Weiß, wählte hierfür Früchte aus lokalem Anbau, so dass statt Kichererbsen Erbsen verwendet wurden. Das Rezept beider Brotaufstriche für Nachmacher lag aus.

Schatzkarte der AGENDA 21 – Der Landkreis auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft
Wieder einmal punktete die kürzlich aktualisierte Schatzkarte der AGENDA 21, die erfreut von den Gästen des Festes entgegen genommen wurde.

FestdKuturen2016_2

, , ,

Schreibe einen Kommentar