FATA MORGANA: Jexhof beteiligt sich an Kulturtagen

Jexhof KulturtageIm Rahmen der Kulturtage des Landkreises Fürstenfeldbruck beteiligt sich der Jexhof in der Zeit vom 20. März bis 6. April 2015 mit dem Projekt „FATA MORGANA“. Dabei wird die Fassade des Museums mit Großfotos verhängt und es wird ein anderer Blick auf den Jexhof gewährt.

Wer zum Jexhof kommt, sieht wenigstens vier Dinge:

  • einen alten Bauernhof,
  • ein Relikt aus der Zeit des Feudalismus,
  • einen Ort der regionalen Beziehung,
  • und eine Idylle.

Dieser Blick auf den Jexhof wird durch die Verhängung der Fassade mit Großfotos in sein Gegenteil verändert. Erst dadurch wird die ursprüngliche Perspektive wieder bewusst:

  • Wir sehen ein Fabrikgebäude.
  • Wir sehen Herrschaftsarchitektur.
  • Wir sehen Globalität.
  • Wir sehen einen funktionalen Ort des Konsums.

Das Projekt kann durchgehend besichtigt werden.

Quelle: Jexhof

, , ,

Schreibe einen Kommentar