KAB lädt ein zum Weg-Gespräch in Mammendorf

Am Freitag den 10. März um 18 Uhr lädt die Katholische Arbeitnehmerbewegung zu einem rund eineinhalbstündigen thematischen Fastenweg in Mammendorf ein. Vom Vorplatz der Kirche St. Jakob starten die Teilnehmer unter dem Slogan von Misereor „Fair ist, nicht billig einzukaufen, wofür andere teuer bezahlen“.

Wir laden ein zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch im Gehen, zur Kapelle und zur Grotte, und kehren dann zum Ausgangspunkt zurück.

Papst Franziskus ruft uns auf, unser Konsumverhalten zu ändern, auf Ausbeutung jeder Art zu achten und unsere Ökosysteme besser zu schützen. Dabei weist er auf die Zusammenhänge zwischen Armut und Ausbeutung des Planeten hin.

Auch Misereor bringt zu diesem Themenkreis schon viele Jahre seine Erfahrungen ein. Zu einigen Impulstexten werden wir uns zu diesem Themenkreis Gedanken machen, inwieweit wir selbst dazu im Alltag aktiv handeln können. So ist zum Beispiel Kaufen nicht nur ein wirtschaftlicher Akt, sondern immer auch eine moralische Handlung. (Papst Benedikt 2009)

Termin:
Freitag 10. März 2017
Start um 18 Uhr
vom Kirchenvorplatz St. Jakob, Mammendorf
Gehzeit ca 1,5 Stunden
mit Unterbrechungen für kurze Impulsrefrate

Flyer zum Herunterladen …

, ,

Schreibe einen Kommentar