Neuauflage der Schatzkarte

Schatzkarte2016

Die „Schatzkarte AGENDA 21“, die 2012 erstmals im Rahmen des AGENDA 21 Jubiläums erstellt wurde, ist überarbeitet worden. Die Karte basiert auf der aktuellen Rad- und Freizeitkarte des Landkreises Fürstenfeldbruck. In der Karte finden sich viele Informationen zu den Themen der Nachhaltigkeit wie z.B. Ernährung, Energiewende, Mobilität, Ressourcenschutz, Arten und Naturschutz und Soziales Miteinander.

Mittlerweile können die „Schatzsucher“ 32 Nachhaltigkeitsschätze im Landkreis entdecken. Neu hinzugekommen sind z.B. die Windräder bei Mammendorf, der Naturbeobachtungsturm bei Kottgeisering und die Repaircafés in Fürstenfeldbruck, Germering, Gröbenzell und Puchheim.

Immer größerer Beliebtheit erfährt das „Gärtnern“ auf dem Acker. Seit vielen Jahren bietet BRUCKER LAND an 12 Standorten die Möglichkeit eigenes Gemüse und Blumen anzubauen. Seit kurzem gibt es mit dem „Fürstenacker“ und dem „Gröbenzeller Pflanzlgarten“ weitere Angebote. Einen neuen Weg beschreitet die Stadt Puchheim, hier soll sich die Stadt zur „Essbaren Stadt“ entwickeln.

Auch im Bereich Fairer Handel gibt es Neuerungen. Mittlerweile dürfen sich drei Städte und Gemeinden als Fairtrade-Gemeinde bezeichnen, Gröbenzell, Puchheim und Fürstenfeldbruck, zwei Städte, Germering und Olching, sind in der Bewerbungsphase. Auch die Schulen im Landkreis engagieren sich und so tragen bereits das Viscardigymnasium in Fürstenfeldbruck, das Carl-Spitzweg-Gymnasium in Germering und das Gymnasium in Gröbenzell den Titel Fairtradeschool.

Die „Schatzkarte der AGENDA 21“ gibt es kostenlos im Bürgerservice-Zentrum des Landratsamtes und in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen.

Auch auf den Fürstenfelder Gesundheitstagen am 11. + 12. Juni wird sie von 10:00 bis 17:00 Uhr verteilt.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Münchner Straße 32
82256 Fürstenfeldbruck

Pressesprecherin: Dr. Ines Roellecke
Zimmer: 105
Telefon:  08141/519-212
E-Mail:   pressestelle@lra-ffb.de
Internet:  www.lra-ffb.de

 

 

 

, , , , ,

Schreibe einen Kommentar