Stadtbeete Puchheim Begleitprogramm

Das Projekt Stadtbeete Puchheim bietet Puchheimer Bürgern die Möglichkeit, auf städtischen Flächen Gemüse anzubauen, bzw. zu ernten. Jeder darf beispielsweise am sogenannten Bürgergarten nahe der Puchheimer S-Bahn Haltestelle für den Eigenbedarf ernten.

Auch die beiden Kräuterspiralen und die Big Bags sind für die Allgemeinheit da. Einiges an Gemüse, wie zum Beispiel Salat und Schnittlauch und verschiedene Kräuter ist bereits erntereif.

Kräuterführung für Familien
Im Rahmen des Projekts Stadtbeete Puchheim organisiert das Umweltamt der Stadt auch ein buntes Begleitprogramm:
Den Anfang macht eine Kräuterführung für Familien mit Umweltpädagogin Anke Simon. „Hartenau und Dill, macht´s Gewitter still“, ist das Motto dieser Führung rund um die Sonnwende.

Termin:
25. Juni, 10:00 Uhr
Treffpunkt: Schule Süd, Distelweg 13, 82178 Puchheim
Eine Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich.

Wildkräuter im Garten des Kreuthofs
Am Freitag, 7 Juli können sie dann, angeleitet von Kräuterpädagogin Christine Huber, die Wildkräuter im Garten des Kreuthofs kennenlernen und anschließend in der Kräuteria verkosten.

Termin:
07. Juli, 18:00 Uhr
Treffpunkt: Kreuthof, Kreutweg 1, 82178 Puchheim

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl dieser Veranstaltung bitten wir um Anmeldung bis zum Montag, dem 3. Juli, im Umweltamt, Tel: 089/80098158, Email: umwelt@puchheim.de.

Radltour vom ADFC Puchheim
Zu guter Letzt können Sie am Samstag, 8.07. die verschiedenen Elemente des Projekts bei einer Radltour kennenlernen. Die ca. 20 Km lange Tour, führt unter anderem an der Kräuterspirale, dem Bürgergarten, dem Selbsternte-Acker und der Hochzeitswiese vorbei. Die Tour wird geführt von Bernd Honerkamp, vom ADFC Puchheim.

Termin:
08. Juli, 14:00 Uhr
Treffpunkt: S-Bahn Haltestelle Nordseite

, , ,

Schreibe einen Kommentar