4.7.: „Ungeahnte Klangwelten“ bei der BRUCKER KULTURNACHT 2015

Zum 15. Mal heißt es: Auf in die Nacht! Zum Jubiläum der BRUCKER KULTURNACHT erwartet die Besucher ein einzigartiger Mix aus Kunst, Musik, Literatur, Kabarett, Performance und Theater. Nachtschwärmer können an 15 Veranstaltungorten im Stadtgebiet Fürstenfeldbruck – aber auch außerhalb z.B. im Jexhof oder in der Furthmühle – auf Entdeckungsreise gehen.

Erstmals dabei ist das Eine Welt Zentrum im Bürgerpavillon im Brucker Westen (Heimstättenstr. 24) mit einem KULTURNACHT SPECIAL:

VÖLLIG UNGEAHNTE KLANGWELTEN  – TROMMLER PLUS SWING, JAZZ & KLASSIK

Künstler beim Special der BRUCKER KULTURNACHTDie Trommlergruppe Diappo (deutsch: gemeinsam sind wir stark) bringt westafrikanische Rhythmen in den Bürgerpavillon. Wann immer die Musiker auftreten, geraten die Zuhörer in Bewegung. Ihr Sound geht ins Blut und lädt zum Mitmachen ein. Mit ihrer Mischung aus Energie und Lebensfreude haben sich die Asylbewerber aus dem Senegal inzwischen im Landkreis einen Namen gemacht.

In der Kulturnacht treffen die Trommler auf  engagierte Solisten aus den Bereichen Swing, Jazz und Klassik. Es musizieren: Luciana Oprea (Violine), Willi Hörger, Andreas Pfaffenzeller (Posaune, Klarinette) und David Jäger (Saxophon). Das Publikum kann sich auf ungeahnte Klangwelten von rhythmisch-beschwingt, fantasie- und kraftvoll bis hin zu melodisch-verträumt freuen.

Das Eine-Welt-Café bietet einen Imbiss aus lateinamerikanischer Küche und Getränke an.

Beginn 19.05 / 19.45 / 20.25 / 21.05 / 21.45 / 22.25 / 23.05 Uhr

Das KULTURNACHT SPECIAL ist ein Gemeinschaftsbeitrag des Eine-Welt-Zentrums Fürstenfeldbruck und des AGENDA 21 – Büros des Landkreises.

KULTURNACHT SPECIAL zum Ausdrucken

Der Eintritt für alle Veranstaltungen der Kulturnacht beträgt 9 Euro regulär, für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren und Besucher mit Schwerbehindertenausweis 3 Euro. Kinder sind frei.

Die Tickets sind am Abend bei allen Veranstaltern sowie im Vorverkauf beim Bauernhofmuseum Jexhof, beim Museum Fürstenfeldbruck und bei der Stadtbibliothek in der Aumühle erhältlich.

Quellen: BRUCKER KULTURNACHT, Eine-Welt-Zentrum, Diappo, AGENDA 21

, , , , ,

Schreibe einen Kommentar