Ökomarkt Puchheim trotz schlechter Wetterprognose wieder ein Erfolg!

AGENDA21-Büro im Landkreis vertreten durch Michaela Bock ist mit dabei! Hier mit leckerem Apfelbrot und Apfelsaft aus Adelshofen.

Zur Erleichterung aller Beteiligten hatte Petrus doch noch ein Einsehen mit dem Wetter für den Puchheimer Ökomarkt am Sonntag, 17. September am Grünen Markt. Pünktlich mit dem 11:00 Uhr Glockenläuten der nahen Kirche kämpfte sich die ersehnte Sonne erfolgreich durch eine regenschwere Wolkendecke und sorgte somit von Anbeginn für eine entspannte Stimmung. Groß und Klein füllten die Wege zwischen den informativen und liebevoll geschmückten Ständen. Eine breite Palette rund um den Natur- und Umweltschutz, fairen Handel, regionalen Einkauf war geboten und für das leibliche Wohl und Unterhaltung bestens gesorgt. Das Puchheimer Blasorchester und die Bigband des Gymnasiums sorgten für Schwung und gute Laune auf dem Markt und zur Stärkung gab es leckere Schmankerl und hausgebackene Kuchen. Es wurden die Fundradl versteigert und die Gewinner vom Stadtradeln ausgelobt.  An vielen Ständen gab es etwas zu gewinnen, zu basteln, bis hin zu Bewegungsspiele und Kinderschminken. Beim Bücher- und Pflanzenflohmarkt gab es so manches Schnäppchen!

Und als hätte jemand die Eieruhr gestellt, schauerte es erst ganz am Schluss der Veranstaltung, was dann auch niemanden mehr ernstlich störte.

Bürgermeister Norbert Seidl begrüßt die Gäste

 

 

 

 

 

Alle Teilnehmer hier noch einmal im Flyer zum Nachlesen

 

, , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar