CO2-Fußabdruck ermitteln – Filmabende

Die Ortsgruppe Gröbenzell des Bund Naturschutz (BN) lädt alle Interessierten herzlich zum nächsten Stammtisch am 9. März 2020 um 20 Uhr ins Cave per Te ein. Dieses Mal hat jeder die Möglichkeit, seinen CO2-Fußabdruck zu berechnen. Anhand von nur 35 Fragen kommt man zu seinem persönlichen Ergebnis.

Filmabend: “Butenland”
Gemeinsam mit den Gröbenlichtspielen zeigt der BN am Mittwoch 25. März 2020 um 20 Uhr den Film Butenland.

Ein Bauernhof, der zu einem Lebenshof wurde – Der ehemalige Milchbauer Jan Gerdes und die Tierschutzaktivistin Karin Mück haben mit ihrem Projekt Hof Butenland einen Ort geschaffen, an dem es keine Nutztiere mehr gibt: Ein friedliches Miteinander, das fast schon utopisch erscheint.

Butenland erzählt die Geschichte von zwei Menschen, die die Bedürfnisse der Tiere in den Mittelpunkt stellen, fernab von jeglichen wirtschaftlichen Interessen. Filmemacher Marc Pierschel hat die beiden auf Hof Butenland über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren mit der Kamera begleitet. Das intime Porträt hält Momente des Glücks und der Trauer fest, hinterfragt den gegenwärtigen Status von Nutztieren in unserer Gesellschaft und lässt jeden berührt zurück.

Filmabend: „Anders Essen – Ein Experiment“ 
Der BN hat bereits zum Kinostart am 27. Februar 2020 den Film „Anders Essen – Ein Experiment“ gezeigt. Wegen der großen Nachfrage wird dieser Film am 22. April 2020 um 20 Uhr in den Gröbenlichtspielen erneut gezeigt. Im Anschluss an den Film gibt es ein Filmgespräch, da das letzte Mal der Gesprächsbedarf sehr groß war.

BN-Flyer für Neubürger zum Herunterladen …

Sie finden uns auch auf Facebook https://www.facebook.com/BNOrtsgruppeGroebenzell

Ansprechpartner:
Ariane Zuber und Larissa Holmer
Bund Naturschutz Gröbenzell
Rotwandstraße 9a
82194 Gröbenzell
Tel. 08142 4219840
zuber@bundnaturschutz-groebenzell.de
www.bundnaturschutz-groebenzell.de

, , , , , ,