Brucker Parking Day – Kultur statt Autos

Am 18. September 2020 zwischen 14 und 18 Uhr verwandeln sich die Parkplätze in der Brucker Hauptstraße zwischen der Schöngeisinger und Pucher Straße in einen kunterbunten Marktplatz. Anstelle von parkenden Autos tummeln sich dann Infostände und Aktionsflächen entlang der Einkaufsstraße. Die Besucher dürfen sich auf ein unterhaltsames Programm freuen, das für jedes Alter etwas zu bieten hat.

Der Ernährungsrat im Landkreis Fürstenfeldbruck und SlowFood sind mit einem Gemeinschaftsstand dabei, um über gute, regionale Ernährung zu informieren und Tipps für Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung anzubieten.

In einer kleinen Ausstellung können die Besucher 30 (!) Sorten Kartoffeln aus regionalem Anbau im Landkreis Fürstenfeldbruck kennenlernen.

Europäische Mobilitätswoche: Clever mobil in Bruck

Der Parking Day findet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche 2020 statt, an der die Stadt Fürstenfeldbruck sich heuer zum zweiten Mal beteiligt. Das Motto in diesem Jahr lautet “Klimafreundliche Mobilität für alle”. Zwischen dem 16. und 22. September 2020 findet diese Aktion statt und bietet Kommunen in ganz Europa die Möglichkeit, zu zeigenwie Mobilität nachhaltig gestaltet werden kann – bürgernah und einfach umzusetzen.

Innerhalb von einer Woche finden zahlreiche Aktionen statt, darunter die Auftaktveranstaltung zum Stadtradeln, ein Bustraining, Fahrradtouren, Wanderungen, Führungen und vieles mehr.

Termine:
Brucker Parking Day
18. September 2020
14 bis 18 Uhr
Hauptstraße (zw. Schöngeisinger und Pucher Straße)
82256 Fürstenfeldbruck
Programm zum Herunterladen

Europäische Mobilitätswoche: Clever mobil in Bruck
16. bis 22. September
Programm zum Herunterladen

Infostände Brucker Parking Day:

  • Die Malschule FFB lädt unter dem Motto „Klimafreundliche Mobilität für alle“ alle Passantinnen und Passanten ein, das längste Bild Brucks zu malen. Wie viele Meter schaffen wir dieses Jahr? Vergangenes Jahr waren es 63 Meter!
  • Turmgeflüster e. V. zaubert aus dem Parkplatz einen Spielplatz für alle – vorbeischauen und einfach Spaß haben!
  • Frauenpower4Klima Täglich selber ein bisschen die Welt retten und dabei Geld sparen – hier gibt es Tipps von A wie „Abfallvermeidung“ bis Z wie „Zahnputztablette“.
  • Aktionsbündnis Rothschwaiger Wald Aus einem Parkplatz kann man zwar keinen Wald machen, dafür erfahren Sie hier, warum unsere Wälder so wichtig sind für das Klima, die Tier- und Pflanzenwelt und uns Menschen.
  • Die Fürstenfeldbrucker Gästeführer starten auf ihrer Fläche zu Kurzführungen durch die Stadtmitte und laden zu einem Plausch über ihr Angebot ein.
  • Beim ADFC Fürstenfeldbruck können Sie Ihr Fahrrad in einer Fahrradwaschanlage gründlich und umweltfreundlich reinigen lassen1. Außerdem gibt es eine Codieraktion.
  • Interessengemeinschaft Aumühlenpark Im neu entstehenden Quartier Aumühle-Lände sollen Menschen jeden Alters gemeinschaftlich wohnen, kreativ arbeiten und sich treffen können. Wir laden Erwachsene und Kinder ein, ihre Ideen einzubringen: Wie können die Außenräume des neuen Viertels attraktiv gestaltet werden?
  • Stadtjugendrat FFB Kunst oder Vandalismus: Was ist Graffiti? Kommt und verewigt euch an unserer Wand. Egal ob Spruch, Bild, Smiley oder einfach ein paar Farbkleckse! Ihr findet, es fehlt etwas in Bruck? Gebt uns Vorschläge, der SJR setzt sich für euch ein.
  • Slowfood und Ernährungsrat engagieren sich für gute, saubere und fair gehandelte Lebensmittel. Wir geben am Stand Hinweise, wo man gut einkaufen kann, was dabei zu beachten ist und was ein gutes Lebensmittel ist.
  • Bei ZIEL 21 dreht sich alles um Photovoltaik und Gebäudesanierung. Außerdem werden die Siegerbilder des Malwettbewerbs 2020 ausgestellt und prämiert. Es wird ein Tausch von Glüh- gegen LED-Birnen angeboten. Für die Kleinen gibt es eine Kinderecke.
  • Landratsamt Fürstenfeldbruck, Stabsstelle ÖPNV Hier kann man auf einem riesigen Verkehrslinienplan das ÖPNV-Angebot in der Stadt aus einer neuen Perspektive entdecken und sich ein individuelles Infopaket zusammenstellen.
, ,