Interkulturelles Kino im September: The Cakemaker

Datum/Zeit
Date(s) - 18/09/2019
20:30 - 22:00

Veranstaltungsort
Gröben-Lichtspiele


Am kommenden Mittwoch, ausnahmsweise um 20.30 Uhr,  Film der interkulturellen Filmreihe den israelischen Oscarbeitrag dieses Jahres:
The Cakemaker 

Die Liebe und das Essen sind zwei Weisen sinnlicher Einverleibung, zwei Akte, die einer gewissen Zwangsläufigkeit folgen. Der introvertierte Konditor führt ein Leben wie man es von den Geliebten viel beschäftigter Männer kennt: Eingeklemmt in den Terminplan eines anderen, ein erotischer Nebenschauplatz. Und doch ist Tim Kalkhof als Konditor Thomas von Anfang ein Hauptschauplatz. Einer, dem man zusieht, auch wenn er nicht redet, und er redet fast nie. Dafür sprechen seine Hände. So wie sie den Hefeteig kneten, üben sie das Handwerk Gottes aus: eine unendlich formbare Materie der eigenen Schöpferkraft zu unterwerfen. Liebe heißt auch, wie Teig in den Händen eines anderen zu sein.

„The Cakemaker“ ist kein Film mit flachen Dialogen und oberflächlicher Story, sondern ein tiefgründiges Werk, das bedeutsame Fragen berührt. In welchem Zusammenhang stehen Trauer und Sexualität? Wo liegen die Grenzen von religiösen Tugenden und Traditionen? Auch wenn man auf witzige Pointen und den ein oder anderen ironischen Schlagabtausch umsonst wartet, überzeugt der Film mit seinem Verständnis von Toleranz und von Leidenschaft, die unabhängig von Nationalität, Religion und sexueller Orientierung ist. Man darf gespannt sein und sich freuen.

„The Cakemaker“ holt Festivalpreise auf der ganzen Welt. Dieses wundersame kleine große Stück Kino ist Israels Oscar-Beitrag in diesem Jahr und am Mittwoch, den 18.9.19 in den Gröbenlichtspielen zu sehen. https://groebenlichtspiele.de/programm/film/the-cakemaker

Text: Cordula Braun

Referentin für interkulturelle Zusammenarbeit 

Vorschau:
am 23.10.19 Synonyms“   ausgezeichnet mit dem Goldenen Bär,  Hauptpreis der Berlinale https://www.youtube.com/watch?v=ShXEqf6USDY
am 27.11.19  “2040   Wir retten die Welt“  https://www.youtube.com/watch?v=p-rTQ443akE