Puchheimer vhs-Gespräch: “Was nützt uns Vernetzung?”

Datum/Zeit
Date(s) - 21/04/2016
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Volkshochschule Puchheim


Im April findet das Puchheimer vhs-Gespräch unter dem Motto: “Was nützt uns Vernetzung – Das Miteinander in der digitalisierten Welt” statt. Welche Bedeutung kommt der Vernetzung zu und zwar im privaten wie auch im beruflichen Umfeld? Welche Chancen eröffnen sich mit den digitalen Medien und wer kann diese Chancen nutzen? Diese und weiter Aspekte beleuchten die Podiumsgäste Katharina Geiger (Geschäftsführerin des Landesverband Bayern des Deutschen Evangelischen Frauenbund) , Christopher Koska (Mitarbeiter am Lehrstuhl für Medienethik,Hochschule für Philosophie in München und Informatiker), Katharina Riehl (Journalistin der SZ mit Schwerpunkt Medien), Sabine Jörk (Vorsitzende der evangelischen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Medienkompetenz und Dozentin in der Erwachsenenbildung) und Dorothea Sippel (Stadträtin in Puchheim, 1. Vorsitzende des Sozialdienstes Nachbarschaftshilfe e.V.)

Musikalische wird der Abend begleitet vom Quartetto grazioso, Musikschule Puchheim.
Die Veranstalter freuen sich auf eine lebhafte Debatte!
Eintritt frei! Einlass 19:00 Uhr.
Flyer