Film: “Aus Liebe zum Überleben”

Die AGENDA 21 lädt am 2. Juli 2019 um 20.15 Uhr zusammen mit Slow Food Fünfseenland und anderen Aktionsgruppen im Landkreis Fürstenfeldbruck zum Kinoabend ein. Gezeigt wird “Aus Liebe zum Überleben – Eine Reise zu acht Bauern, die Verantwortung übernehmen”.

Filmgespräch mit Bertram Verhaag
Vorführkino ist wie immer das Lichtspielhaus in der Maisacher Straße 7. Der bekannte Regisseur Bertram Verhaag wird an diesem Abend selbst anwesend sein und für ein Filmgespräch zur Verfügung stehen.

„Alle reden von der Agrarwende – wir nicht, wir haben uns schon gewendet!“
Bekannt ist Verhhag bereits durch beeindruckende Filme wie “Der Bauer und sein Prinz” und “Code of Survival – das Ende der Gentechnik”. In seinem neuen Film begibt sich Bertram Verhaag auf eine Reise zu acht Menschen, die den Mut hatten, sich von Konventionen, Agrargiften und unmenschlichen Arbeitsweisen abzuwenden.

Sie zeigen, dass es möglich ist, eine zukunftsfähige Landwirtschaft zu betreiben: ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit.

Termin:
Dienstag, 2. Juli 2019 – 20.15 Uhr
Lichtspielhaus
Maisacher Straße 7
82256 Fürstenfeldbruck
Reservierungen unter: www.kino-ffb.de

Filmplakat zum Herunterladen …

 

, , , , , ,