Literarisches Frühstück: “Heimat lauschen”

Bei einem literarischen Frühstück in der Fürstenfeldbrucker Stadtbibliothek liest der Fürstenfeldbrucker Autor Manfred Fock aus seinem aktuellen Buch. Fock führt die Zuhörer durch allerlei Skurillitäten, die das Leben auf dem Land zu bieten hat. Dabei treibt er es gern auch mal genüsslich auf die Spitze.

Der Autor bleibt in den 13 Kurzgeschichten seinem Stil treu: „Ironisch, bisweile auch schwarzhumorig nimmt er die Marotten und Schwächen seiner Figuren aufs Korn.“ (Stuttgarter Nachrichten)

Manfred Fock machte sich zunächst mit Sachbüchern und Satiren über den Fußballsport einen Namen. Bundesweit bekannt wurde er mit der Gartenzwerg-Trilogie. Neben seiner Schreibleidenschaft engagierte sich Manfred Fock viele Jahre lang im Verein Sprint e.V., der straffällig gewordene Jugendliche begleitet und das Repair Café in Fürstenfedlbruck betreibt.

Sophia Schmid begleitet die Lesung mit ihrer Diskantzither musikalisch. Mit Kaffee und Croissant kommt auch das Kulinarische nicht zu kurz.

Termin:
Montag, 27.01.2020
Beginn: 10 Uhr
Eintritt 10 Euro
Infos & Anmeldung

Kooperationsveranstaltung mit der VHS Fürstenfeldbruck und der Buchhandlung Treffpunkt Wagner

,