Frühschoppen in Eichenau: Regionaler Genuss und Information

Die Regionalgruppe Slow Food Fünfseenland organisiert, gemeinsam mit dem Ortsverband der Grünen, am 14. September auf dem Marktplatz in Eichenau einen Frühschoppen zum Thema “Regionaler Genuss und Information”.

Wohin mit krumm gewachsenen Gelbe Rüben, die den Normen nicht entsprechen? Mit zu kleinen Kartoffeln? In die “Wunderling-Suppe”, die Slow Food beim Frühschoppen unter dem Motto “Teller statt Tonne” kredenzt. Rupert Ebner spricht über die Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft auf unsere Gesellschaft.

Mit dabei: “Dem Renner seine Band”, die für die musikalische Unterhaltung sorgt, und regionale Informationsstände wie z.B. auch das AGENDA 21 – Büro des Landkreises, das die nachhaltigen Schätze aus der Region vorstellt.

Außerdem – viel Genuss: Steckerlfisch, Grillfleisch von regionalen Erzeugern, Obst und Gemüse vom Naturlandhof und Hofladen Familie Reichlmayr, Weißwürste, Wiener Würstl, Käse vom Biolandhof Familie Unglert, Frische Waffeln und Kuchen, Maisacher Kellerbier vom Fass.

Ort und Zeit

 

, , , ,