AGENDA 21 – Schätze entdecken – Finissage am 15.10. in der vhs Puchheim

AGENDA 21-Schätze entdecken – Finissage mit Dr. Manfred Sengl, Umweltreferent der Stadt Puchheim

Die “Schatzkarte der AGENDA 21” wird modern: Von der Radlkarte zum digitalen Freizeitführer! Aktives Engagement der Bürgerinnen und Bürger, der Vereine und Verbände im AGENDA 21-Prozess des Landkreises FFB auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft, hat zu einer Vielzahl erlebenswerter regionaler “Schätze” geführt. Ob z.B. Streuobstwiese, Naturerlebnispfad, Radroute, Tausch- oder Gebrauchtwarenbörse – die Schätze können in der Ausstellung auf einem 10 Quadratmeter großen Luftbild entdeckt werden. Alle bisherigen Schätze sind auch in der “Schatzkarte der AGENDA 21” (Radl- und Freizeitkarte) verzeichnet, die kostenlos verteilt wird.

Nun wird die Schatzkarte modern und – mit finanzieller Unterstützung des Umweltministeriums – auch für Nutzerinnen und Nutzer von mobilen Geräten (Smartphones, Tablets etc.) nutzbar gemacht. Neue Naturerlebnis-Trends wie Geocaching – eine moderne Form der Schnitzeljagd – fließen bei der Darstellung der AGENDA 21 Schätze ein. Das AGENDA 21 Büro des Landkreises präsentiert erste Ergebnisse im Rahmen der Finissage in der vhs Puchheim (Bürgertreff, Am Grünen Markt 7, Puchheim), die von Dr. Manfred Sengl, Umweltreferent, als Vertreter der Stadt Puchheim eröffnet wird.

Kooperationspartner: Stadt Puchheim; vhs Puchheim

Weitere Veranstaltungshinweise:

  • Die Ausstellung zur AGENDA 21 ist vom 9. -15.10.2014 im Bürgertreff Puchheim, Am Grünen Markt 7, zu sehen.
  • Beim Ökomarkt am 12.10.2014 in Puchheim lädt das AGENDA 21 Büro zu einer modernen Schnitzeljagd rund um die AGENDA 21 ein. Lassen Sie sich überraschen!

Einladung zur Finissage

, , , ,