Energiewende 2015: Vortrag und Diskussion mit Dr. Herbert Barthel

Energiewende 2015Wo stehen wir? Welche Trassen brauchen wir? Wo und wie sollte investiert werden?

Dr. Herbert Barthel, Energiereferent, stellt am 19. März um 19:30 Uhr in der Aula der Josef-Dering-Schule Eichenau – Schulstr. 38 – die Situation und die Erfordernisse der Energiewende in Bayern aus Sicht des Bund Naturschutz dar.

Eine Veranstaltung, die das Potenzial hat, endlich wieder Licht in den Dschungel der verschiedenen Meinungen zu bringen: Da vertreten zum Einen die Energiekonzerne aktiv ihre wirtschaftlichen Interessen, zum Anderen sehen die Netzbetreiber dringenden Bedarf für Höchstspannungsleitungen quer durchs Land. In den politischen Diskussionen geht es um Atomkraftwerke, die vom Netz gehen sollen, Windstrom, der über neue Leitungen transportiert werden soll. Andere vermuten, die Leitungen würden vorrangig für Braunkohlestrom aus NRW, Brandenburg und Sachsen gebaut.

Der Energiereferent des Bund Naturschutz, Dr. Herbert Barthel zeigt in seinem Referat Chancen und Herausforderungen für eine “Energiewende 2015” auf. Anschließend ist Gelegenheit zur Diskussion..

Flyer zur Veranstaltung

Veranstalter: Kreisgruppe Bund Naturschutz

, , , , ,