Konzert der Wellbappn in Gröbenzell

Mit ihrer Mischung aus Volksmusik und Kabarett haben sich die Wellbappn schon weit über die Grenzen der bayerischen Kleinkunstszene hinaus eine Fangemeinde erspielt.

Hier weht ein neuer, frischer musikalischer Satirewind, präsentiert als unglaublich lockeres, entspanntes Gesangs-Kabarett, in dem sich der routinierte Papa Hans Well (Biermöslblasn) niemals zu wichtig nimmt.

Die Wellbappn sind ein generationenübergreifender virtuoser Leckerbissen. Die begeisterten Reaktionen von Presse und Publikum zeigen, dass die Verbindung aus Jung und Erfahrung bestens harmoniert.

Unheilige Lieder voller Humor

Angekündigt ist ein buntes Programm aus humorvollen und/oder scharfzüngigen, teils unheiligen Liedern. Die Wellbappn, die im Oktober 2017 mit dem Publikumspreis Unterföhringer Mohr als beste Gruppe des Jahres ausgezeichnet wurden

“haben sich mittlerweile als erfolgreiche und ernstzunehmende Nachfolger der Biermösl Blosn, jener legendären Kabarett-und-Musik-Band, etabliert.” (FAZ).

“Sie sind wie die Biermösl Blosn nach einer Frischzellen Kur.” (Schwäbische Zeitung),

“nur jünger, frischer und spontaner … ” (Fränkischer Tag).

“Dass uns all dieser Irrsinn, all diese durchsichtige Doppelmoral und selbstgefällige Arroganz nicht zum Weinen, sondern zum Lachen bringt, das ist das große Verdienst der Wellbappn, denn Lachen macht schließlich wach … Nach einem viel beklatschten Abend geht man mit dem beruhigenden Wissen nach Hause, dass Bayrische Volksmusik noch immer ein subversives Gegengewicht sein kann zur weiß-blauen Trachtenseeligkeit.” (Nürnberger Nachrichten)

Erfahrener Papa und die talentierte Jugend

Sarah (27), Tabea (25) und Jonas (22) blasen mit jugendlichem Elan und meisterlichem Können “einen erfrischend neuen Wind ins alte Segel.” (Augsburger Allgemeine)

Sie lassen ihren Vater gnädigerweise noch mitspielen – als Texter hat er schließlich nicht alles verlernt. Hans Well textet also, sein Nachwuchs kritisiert, verbessert, vertont seine Werke mehrstimmig und bringt den Vater mit virtuosen Musikstücken zur Verzweiflung – bisweilen sogar zum Üben. Wir freuen uns auf einen lustigen Abend mit viel Musik ohne seichte Unterhaltung.

Termin:
Freitag 30.11. 2018
ab 19:30
Saal im Freizeitzentrum
Wildmoosstraße 36
82194 Gröbenzell

Eintritt 21 Euro

Anmeldung/Karten:
Telefonnummer: 08142- 448030
oder online: www.vhs-groebenzell.de

, ,