Neue Kooperation “Interkulturelles Kino” in Gröbenzell

Spannende Filme mit Anspruch – das haben sich die Kooperationspartner der Reihe “Interkulturelles Kino” in Gröbenzell auf die Fahne geschrieben. Und so haben Cordula Braun und Ariane Zuber vom Bund Naturschutz Gröbenzell zusammen mit der Betreiberin der Gröbenlichtspiele Petra Löw gleich für den ersten Film schwere Kost herausgesucht.

Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier.

„Sodom“ nennen die Bewohner ihren Stadtteil Agbogbloshie, nach der bekannten alttestamentarischen Stadt. Dieses Gebiet von Ghanas Hauptstadt Accra gehört zu den am schlimmsten verseuchten Orten der Welt: Obwohl dies nach der Basler Konvention von 1989 verboten ist, werden jährlich 250.000 Tonnen Elektroschrott aus Europa und anderen Ländern hierher verschifft.

Etwa 6.000 Menschen leben auf und von der Müllhalde in Agbogbloshie, die einst ein Sumpfland war: Die Frauen kochen Wasser ab, das zum Trinken, Waschen und dem Ablöschen der Feuer dient, auf der Suche nach Metallteilen schleifen Kinder Magnete über den Boden, die Männer zerlegen alte Rechner und brennen die Plastikumhüllungen der Kabel ab, um an Rohstoffe zu kommen, die sich weiterverkaufen lassen.

Bei diesen Arbeiten, die mit einfachsten Mitteln und ohne Schutzbekleidung im Freien stattfinden, werden giftige Substanzen in die Luft, den Boden und das Grundwasser freigesetzt; die Folgen für die Bewohner und die Umwelt sind gravierend. Und doch ist Sodom für seine Bewohner neben einer Hölle auch ein Ort der Hoffnung – ein Ort, der Arbeit bietet und die Aussicht auf ein gutes Geschäft, das einen schließlich von dort wegführt, vielleicht schon morgen.

Alte Handys im Kino abgeben

Vor der Vorstellung gibt es noch die Möglichkeit, Althandys abzugeben. Der Bund Naturschutz arbeitet hier mit Mobile-Box zusammen, ein Rücknahmesystem für gebrauchte Mobiltelefone. Mit etwa 80 – 90 Prozent, wird der Großteil der erfassten Handys einem zertifizierten Recycling-Betrieb zur umweltgerechten Entsorgung übergeben. Die restlichen Geräte können nach einer vollständigen Datenlöschung innereuropäisch wiederverwendet werden.

Termin:
29. August 2018
20 Uhr
Kino Gröbenlichtspiele
Puchheimer Str. 2
82194 Gröbenzell