Fürstenfeldbruck – Stadt im Wandel

Stadt im WandelIn der Stadt Fürstenfeldbruck hat sich eine lockere Gruppierung zusammengefunden, die sich mit dem Thema “Transition Town”, also “Stadt im Wandel” auseinandersetzt.

Alfred Pichler beschreibt die Ziele: Fürstenfeldbruck ist unsere Heimatregion, in der wir Ideen und Konzepte für ein besseres Leben umsetzen wollen– für alle, ohne Unterschied. Vom Selbergestalten der Dinge, die den Alltag angenehmer machen, über fairen Handel und Kultur für alle bis hin zum Reorganisieren fehlender oder vernachlässigter Einrichtungen im städtischen Gemeinwesen. Unsere Themen sind z.B. Recycling-Werkstätten, regionales Wirtschaften, erneuerbare Energien, gesunde Ernährung, bezahlbare Gesundheit und vieles mehr. Ein gutes Zusammenleben und das Wohl aller setzen die Hilfsbereitschaft füreinander und eine gelebte Demokratie voraus. Wenn wir eine menschengerechte Zukunft wollen, dann wissen wir: Vieles muss sich ändern – weltweit und in unserem Lebensraum vor Ort.

“Fürstenfeldbruck im Wandel“ will Projekte ins Leben rufen, Ideen sammeln und in der Stadt bessere Perspektiven für eine menschengerechte Zukunft schaffen, deshalb ruft Harald Buwert auf: “Klinken Sie sich ein. Denken, reden und handeln Sie gemeinsam mit uns.”

Das AGENDA 21 – Büro beteiligt sich aktiv an den Diskussionen und wird auch in Zukunft über Termine oder konkrete Projekte informieren.

Kontakt zur Diskussionsgruppe:

  • Harald Buwert, 08142-4629519 und Andreas Hanemann, 08141-353895
  • futurkreativ(at)kabelmail.de
,